Do it Yourself

Abreißkalender selber machen – Anleitung

3243
Was man braucht: 365/366 Papiere, 1 alter Ordner, 1 kleines Holzbrett, Computer, Drucker, Schere, Locher
1
Möchte man einen Abreißkalender selber erstellen, ist das eine Menge Arbeit, da jede einzelne Seite gestaltet und gedruckt werden muss.
2
Zu Beginn müssen die 365 Seiten des Kalenders erstellt werden. Dazu benutzt man am besten ein Office-Programm wie Microsoft Word. Vorsicht: In einem Schaltjahr sind es 366 Seiten.
3
Eine Testversion der Software „Word“ kann auf http://www.chip.de/downloads/Microsoft-Office-2010-Professional-Plus-32-Bit_20010002.html heruntergeladen werden.
4
Beim Papier sollte man darauf achten, dass es nicht zu dick ist. Je dicker das Druckpapier, desto dicker wird der Kalender.
5
Ebenso muss die Größe jeder einzelner Seite gleich sein.
6
Als Nächstes werden die Kalenderseiten nun ausgedruckt. Je nach Wunsch müssen die Seiten noch geschnitten werden.
7
Anschließend entnimmt man dem alten Ordner das Metallstück und befestigt es mit Superkleber oder Schrauben oben am Rand des Holzbretts.
8
Zum Schluss locht man die Seiten sorgfältig und heftet sie an die Metallringe auf dem Brett.

Related Posts