finanzielle Sicherheit

Rentenabsicherung – Rürup-Rente

13

Während Arbeitnehmer einfach die Riester-Rente für ihre private Absicherung im Alter nutzen können, steht dieser Vorteil den Unternehmern und Freiberuflern in Deutschland nicht zur Verfügung. Die Riester-Rente ist auf feste Angestellte beschränkt und es braucht daher Alternativen für die Berufsgruppen, die sowieso privat für das Alter vorsorgen müssen. Zu diesem Zweck wurde 2005 die Rürup-Rente geschaffen, die als Alternative zur normalen Riester-Rente und den restlichen Maßnahmen zur Vorsorge angeboten wird.

Die Unterschiede zwischen Riester- und Rürup-Rente

An sich sind die Unterschiede zur Riester-Rente nicht wirklich groß. Auch hier müssen die Beitragszahler eine Versicherung finden, die die entsprechenden Angebote zur Verfügung stellt. Im Anschluss haben die Unternehmer auch hier die Option, sich ihre Beiträge in Form einer zusatzfinanzierten und geförderten Rente am Ende auszahlen zu lassen. Wichtig ist hierbei: Die Unternehmer können sich nicht aussuchen, wie ihre Beiträge am Ende ausgezahlt werden. Bei der Rürup gibt es immer eine monatliche Auszahlung auf das eigene Konto. Auch die steuerlichen Vorteile sind ein wenig anders. Aber selbst mit diesen Unterschieden kann die Rürup-Rente eine gute Ergänzung für das eigene Portfolio an Vorsorgen für das Alter sein. Ein wichtiger Aspekt ist dabei die Frage nach der Komplettierung der eigenen Vorsorge. Die Rürup-Rente ist in vielen Fällen wirklich nur eine Ergänzung. Sie sollte im besten Fall durch eine Lebensversicherung, ein Portfolio an Aktien oder weiteren Maßnahmen für die Vorsorge ergänzt werden, damit es ein klares Bild für die Vorsorge ergibt.

Die richtige Rürup-Rente finden

Bei der Suche nach der richtigen Rente ist es besonders wichtig, sich einen entsprechenden Experten zu suchen, der das passende Paket auswählen kann. Auch auf diesem Markt gibt es eine Vielzahl an Anbietern, die ganz unterschiedliche Leistungen anbieten. Da die steuerlichen Vorteile natürlich im Gesetz festgeschrieben sind, gibt es keine Abstufungen. Allerdings ist die Art und Weise der Finanzierung ebenso eine wichtige Frage, wie der Zinssatz durch die Versicherung. Es ist daher nicht unwichtig, sich auf die Suche nach dem besten Dienstleister für die Rürup-Rente zu machen.

Am Ende kann der Vermögensberater dabei helfen, nicht nur die richtigen Angebote von den Dienstleistern zu finden, sondern das gesamte Portfolio für die Vorsorge im Alter abzuschließen. Die Rürup-Rente ist dabei nur eines der vielen Werkzeuge. Wer sich eine entsprechende Rente sichert und somit die steuerlichen Vorlagen und die vielen Vergütungen in Anspruch nimmt, wird auch als Unternehmer auf ein gesichertes Alter zu blicken.

Related Posts