Behörden

Wie kann man den biometrischen Pass beantragen

180
Was man braucht: Geburtsurkunde oder Familienstammbuch, biometrisches Lichtbild
Kostenpunkt: etwa 38 bis 59 Euro
Zeitaufwand: 30 bis 45 Minuten
Schwierigkeit: einfach
1
Der neue biometrische Pass, der sogenannte ePass, gilt als fälschungssicher und begleitet Sie zehn Jahre lang.
2
Im ePass sind alle Daten sind mittels Chip gespeichert; später sollen auch Fingerabdrücke hinzufügt werden.
3
Die Gebühren betragen zwischen 38 und 59 Euro, bei Express Reisepässen, die innerhalb weniger Stunden ausgestellt werden können, etwas mehr.
4
Beantragen Sie Ihren Pass bei Ihrem zuständigen Rathaus (Bürgeramt), und zwar in der Passabteilung. Sie müssen persönlich vorsprechend.
5
Benötigt wird Ihr alter Pass, ersatzweise eine Geburtsurkunde/Familienstammbuch oder Heiratsurkunde sowie ein neues Foto.
6
Im Ausland kann der Pass beim zuständigen Konsulat oder bei der Botschaft beantragt werden.

Related Posts