Nachrichten

Wie kann man seine Fotos über fotolia.de verkaufen

202
Was man braucht: Internet und gute Fotos
Kostenpunkt: Es kostet nichts, seine Fotos über fotolia.de zu verkaufen. Doch bei jeden Verkauf geht ein bestimmter Prozentsatz (Provision) an fotolia
Schwierigkeit: Mittel
Anmerkungen: Gerade wenn man erst anfängt, seine Fotos über das Internet zu verkaufen, ist fotolia.de eine sehr geeignete Microstockagentur. Hier gibt es keine Aufnahmeprüfung und man kann relativ schnell erste Verkäufe verzeichnen
1
Als erstes muss man sich auf fotolia.de registrieren.
2
Wie bei jeder Registration, muss man auch hier verschiedene Daten, wie beispielsweise einen Benutzername und ein Passwort, angeben.
3
Hat man ein Benutzerkonto angelegt, kann man auf die Startseite zurückgehen und sich über den Login-Bereich mit seinen Benutzerdaten einloggen.
4
Jetzt befindet man sich in seinem Benutzerbereich. Wenn man Fotos zum verkaufen hochladen will, muss man hier auf „Dateien“ klicken.
5
Wenn man schon Fotos hochgeladen hat, werden diese hier angezeigt. Zum hochladen von neuen Fotos gibt es hier verschiedene Möglichkeiten. Der Flah-Upload“ ist sowohl für kleine aber auch für große Mengen an Fotos geeignet.
6
In dem Fenster, welches sich nun öffnet, kann man über „Durchsuchen“ nach den entsprechenden Fotos suchen und diese über „öffnen“ in den Uploadbereich übertragen.
7
Hat man alle Fotos geöffnet, kann man diese „Hoch laden“
8
Ist der Upload beendet, muss man im Menü wieder auf „Uploads“ zurück.
9
Hier kann man nun alle unbearbeiteten Fotos mit einen Klick auf das blauen Symbol bearbeiten.
10
Wenn man die IPTC Daten nicht schon offline eingetragen hat, muss man hier nun jedem Bild einen Titel, beschreibende Keywords etc. geben. Mit einem Klick auf „Erstellen“ werden die eingegebenen Keywords übernommen.
Da die Stichwörter je nach Platzierung unterschiedlich gewichtet werden, sollten immer zuerst die wichtigsten eingetragen werden.
11
Auch muss jedes Bild zwei Kategorien zugeordnet werden. Hat man viele gleiche Bilder, können über „aus den zuletzt verwendeten Kategorien“ die vorherigen Kategorien ausgwählt werden.
12
Wenn auf dem Foto Menschen, geschützte Gebäude oder andere Dinge zusehen sind, die eine Freigabe benötigen, muss man diese hier hochladen. Auch muss man sich hier entscheiden, ob man das Bild exklusiv über fotolia verkaufen will bzw. ob das Foto auch mit erweiterter Lizenz angeboten werden soll. Die genauen Lizenzbestimmungen kann man im darunter liegenden Vertrag nachlesen.
13
Diesen Vertrag muss man abschließend nur noch annehmen. Mit einem Klick auf „Jetzt hoch laden“ ist der Vorgang abgeschlossen. Das Bild wird jetzt von den Selektoren begutachtet. Während dieser Phase ist das ehemals blaue Symbol orange. Wenn das Bild für brauchbar gehalten wird, erscheint hier ein grünes Symbol. Ab diesen Zweitpunkt kann das Foto gefunden und verkauft werden. Allerdings kann die Selektion einige Tage dauern.

Related Posts