Behörden

Wie kann man seinen Perso beantragen

39
Was man braucht: Ausweispapier, 1 neues biometrisches Foto, das strengen Anforderungen entsprechen muss
Kostenpunkt: 28,80 Euro (oder 22,80 Euro unter 24 Jahre)
Zeitaufwand: 20 bis 30 Minuten plus Wartezeit (Zusendung durch Bundesdruckerei)
Schwierigkeit: einfach
1
Einen Perso beantragen Sie am besten bei Ihrem Bürgerbüro (auch Meldeamt oder Stadtverwaltung).
2
Benötigte Papiere: alter Ausweis ersatzweise Heiratsurkunde/Geburtsurkunde/Reisepass, 1 Foto, schriftlicher Antrag
3
Nunmehr gibt es nur noch die neuen Personalausweise im Scheckkartenformat, versehen mit Fingerabdrücken und Chip. Persönliches Erscheinen wird also erforderlich.
4
Ein solcher Perso kostet 28,80 Euro ab dem 24. Lebensjahr; bis zum 24. Lebensjahr wird es etwas billiger: 22,80 Euro.
5
Kritiker befürchten eine Welle von kriminellen Aktionen durch den RFID-Chip, eine bislang nicht vollkommen sichere Ausweistechnologie.
6
Die Bundesdruckerei benötigt etwa vier bis sechs Wochen für die Erstellung und Zusendung Ihres Personalausweises.
7
Falls Sie die Online-Funktionen bei Ihrem neuen Perso aktivieren möchten, kostet Sie das weitere sechs Euro; ein Verlust übrigens ebenfalls.

Related Posts